Fondshaus Hamburg-kein guter Fonds?

Studentenappartements fallen unter “besondere Risiken” bei Banken, da diese als Spezialimmobilie gelten.

Studentenappartements unterliegen weiterhin eine erhöhten Mieterfluktuation, damit sicherlich erhöhten Kosten zur Wiedervermietung.Das geht letztlich zu Lasten der Rendite. Auch eine Wiederveräusserung solcher Immobilien sehen wir “kritisch”\”, da es dafür nur einen begrenzten Käufermarkt gibt. Es ist und bleibt eine Spezialimmobilie. Manche konzipieren Studentenappartements so, dass man die auch dann zukünftig für “ältere” Menschen nutzen kann. Das verlangt dann in den Baukosten mehr Investitionen.Geld was aber sicherlich gut angelegt wäre.Wir in der Redaktion würden in solche Fonds nicht investieren. Das hat nichts mit dem Fondshaus Hamburg zu tun.