BAC Berlin Atlantic Capital

Am 26 Januar 2011 berichtet Wallstreet-online in einem Bericht \”Berlin Atlantic Capital……ist allem Anschein nach nicht mehr länger als Emittent geschlossener Fonds tätig. Aktuell wurden alle Fonds aus der Platzierung genommen und es ist mit einer Rückabwicklung zu rechnen. Grund für dieses Fiasko…
…ist wohl die fehlende Anschlussfinanzierung in einem der Lebensversicherungsfonds. Schade eigentlich, da die Infrastrukturfonds der BAC durchaus interessant waren.\”

Festzsutellen ist, das Unternehmen gibt es heute noch. So was ist keins eriöser Journalismus Herr Khayat, wenn das nicht ein gefakter Name ist.

www.diebewertung.de